Ortsverein Porz am Rhein e.V.

Main menu

Informationen zur Blutspende

.
.

Wie ist der Ablauf bei einer Blutspende?

Blutspendeausweis

Quelle: DRK Blutspendedienst West

.
.
Registrierung 
Bei der Anmeldung zur Blutspende erhält jeder Spender ein Spendenformular, auf dem seine persönlichen Daten festgehalten werden. Zur Aufnahme dieser Daten muss jeder Spender einen Lichtbildausweis vorlegen.
.
.

Fragebogen
Vor jeder Blustpende muss zunächst ein Informationsblatt durchgelesen und der medizinische Fragebogen ausgefüllt werden. Denn nur wer gesund ist darf Blutspenden. Das ist sowohl für den Spender als auch für den Empfänger wichtig!

Picks ins Ohr

Quelle: DRK Blutspendedienst West

.
.

Piks ins Ohr
Bevor es zur ärztlichen Untersuchung geht wird der Hämoglobinwert durch den Piks ins Ohr und die Körpertemperatur bestimmt. Werden bei der Untersuchung Besonderheiten festgestellt wird der Spender über den Hausarzt informiert.

.
.

Ärztliche Untersuchung
Bei der ärztlichen Untersuchung wird der derzeitge Blutdruckwert festgestellt. Der Arzt bespricht notwendige Fragen und entscheidet über die aktuelle Spendefähigkeit.

.
.

Vertraulicher Selbstausschluss
Bevor die eigentliche Blutspende losgeht hat der Spender die Möglichkeit seine Spende durch den vertraulichen Selbstauschluss diskret und anonym von der Verwendbarkeit auszuschließen. Eine Untersuchung der gleisteten Blutspende erfolgt aber in jedem Fall.

Beim Blutspenden

Quelle: DRK Blutpsendedienst West

.
.

Blutspende
Bei der Blutspende werden jedem Spender ca. 500 ml Blut entnommen. Dabei liegt der Spender entspannt auf einer Entnahmeliege. Gleichzeitig werden drei Untersuchungsröhrchen für die blutgruppenserologischen und klinisch-chemischen Untersuchungen abgefüllt. Nach 10 bis 15 Minuten ist die Blutentnahme beendet.

.
.

Imbiss
Nach einer kurzen Ruhepause geht es weiter zum Imbiss. Hier wird jeder Spender durch die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer betreut und umsorgt, sodass sie nach einer Spende ausgeruht und gestärkt nach Hause gehen können.

.

.

Wer darf Blutspenden?

Ein Blutspender

  • – muss mindestens 18 Jahre alt sein (Erstspender nicht älter als 68 Jahre)
  • – muss ein Mindestgewicht von 50 kg haben
  • – sollte sich gesund fühlen
  • – sollte vor der Spende unbedingt ausreichend essen und trinken
  • – darf keinen aktuellen Alkoholeinfluss aufweisen
  • – darf in den letzten 4 Monaten kein Piercing oder Tattoo erhalten haben
  • – darf in den letzten 4 Monaten keine Operation gehabt haben
  • – darf innerhalb von 12 Monaten als Mann nicht mehr als 6 Vollblutspenden,
  •   als Frau nicht mehr als 4 Vollblutspenden leisten.
  • – darf sich in der Summe aller Aufenthalte zwischen 1980 und 1996 nicht länger als 6 Monate in Großbritannien
  •   aufgehalten haben
  • – darf auf keinen Fall eine Infektionskrankheit (z.B. AIDS, Hepatitis o.Ä.) haben oder aufgrund seiner Lebensumstände
  •   bzw. persönlichen Kontakte ein erhöhtes Infektionsrisiko aufweisen