Ortsverein Porz am Rhein e.V.

Main menu

Fahrradstaffel

FahrradAufgaben
Die Fahrradstaffel ist ein fester Bestandteil unserer Bereitschaftsarbeit.
Sie ergänzt den Sanitätsdienst bei größeren Einsätzen: Mit dieser „schnellen Truppe“ können wir bei Lauf- und Fahrveranstaltungen oder bei Veranstaltungen in weitläufigem und unwegsamen Gelände die Wegezeit zu Patienten erheblich verkürzen. Verglichen mit Fußstreifen oder festen Sanitätsposten kann das Einsatzgebiet wesentlich effektiver überwacht und betreut werden.

Regeleinsätze lassen sich gut mit den komfortablen, wendigen und spurstabilen Citybikes bewältigen, aber auch für Einsatzanforderungen in unwegsamen Geländen sind wir mit unseren Mountainbikes bestens gerüstet. Unsere Helfer sind mit moderner Kommunikationstechnik und die Räder mit entsprechenden Signaleinrichtungen ausgestattet. Das umfangreiche medizinische Equipment führen wir in speziellen Fahrradtaschen mit und sichert bei Notfällen eine adäquate Erstversorgung von Verletzten und Erkrankten.

Anforderungen
Die Anforderungen an die Mitglieder der Fahrradstaffel sind vielfältig: Die Helfer haben eine Sanitätsausbildung absolviert und trainieren regelmäßig die Erstversorgung von Patienten und den Umgang mit ihrer Ausrüstung. Auf die Aus- und Fortbildung wird besonderen Wert gelegt, da die Helfer der Fahrradstaffel häufig als erste bei Patienten eintreffen und diese versorgen müssen, bis ggf. die Übergabe an den Rettungsdienst erfolgt. Ein Anwärter für die Fahrradstaffel muss die sichere Beherrschung von Fahrrad wie Verkehrsregeln in einer theoretischen und praktischen Prüfung nachweisen. Auch in der „Ersten Hilfe“ bei kleinen Fahrradpannen wird ausgebildet. Selbstverständlich ist körperliche Fitness Voraussetzung für die Mitarbeit in der Fahrradstaffel.